Mag. Elisabeth Schneps Persönlichkeitsentwicklung
Mag. Elisabeth Schneps Persönlichkeitsentwicklung

Zeit finden und Zeit haben

Leistungsstark und erfolgreich im Beruf zu sein und zu bleiben ist eng an unser Befinden gekoppelt. Nützen wir unsere mentalen Möglichkeiten, kann es leichter gelingen mehr Zeit zu finden und ausreichend Zeit zu haben. Unser Befinden … unser Gefühl für den Zustand in dem wir uns befinden … wie wir uns fühlen. Die Beurteilung „ausreichend“ ist eine sehr subjektive.

 

Vor allem im Beruflichen haben wir zunehmend mehr Aufgaben in immer kürzerer Zeit zu erledigen. Dieses Zuviel verursacht Hektik, Überforderung und unklares Denken sowie getrieben, gereizt und blockiert sein, etc.

 

Wir haben oft keine Möglichkeit das Zuviel mengenmäßig zu verändern. Jedoch:

Veränderbar ist die Qualität unserer Zeit – das wie, wie wir mit Zeit umgehen und wie wir sie erleben!

 

Achtsamkeit leben – mehr Zeit(qualität) schaffen

 

Auf die Qualität der Zeit achten hat viel mit ACHTUNG (Warnfunktion!) zu tun. Hat die Zeit, die wir investieren die Qulaität, die wir uns wünschen?

Zeit finden mithilfe von Achtsam-Sein kann bedeuten

  • konzentriert zu arbeiten
    Halten wir den Fokus, die Menge der Gedanken ( und To Dos) im Zaum, setzen wir Prioritäten (nicht nur im Handeln sondern auch beim Denken) und behalten unsere Klarheit, den Überblick, Fähigkeit Entscheidungen zu treffen, mögliche Probleme zu erkennen, Lösungen zu finden, kreativ zu sein, etc.

     
  • wirkungsvoll zu kommunizieren (sh. ebenso "Erfolgreiche Gespräche")
    Schaffen wir es präsent und gegenwärtig zu sein
    + erkennen wir welche Inhalte (Ziele, Aufgaben, Informationen, …) transportiert werden müssen, um erfolgreich zu führen, zu managen, Missverständnisse zu vermeiden, etc.
    + nehmen wir die Bedürfnisse (eigene und die des Gegenübers) sowie mitschwingende Emotionen wahr und können besser korrigieren, steuern, klären und motivieren.

     
  • tatsächlich zu entspannen
    Nehmen wir bewusst wahr, was (vielleicht nur am Sofa liegen und nicht zum Sport eilen) es dazu braucht, wann (für ein tiefes Durchatmen sollte im langen Arbeitstag öfters Zeit sein) es notwendig ist und wie (Entspannung spüren, die gute Luft riechen, „ich habe Zeit für mich“ genießen, etc) es wirkt – nur dann sorgen wir für ein in-der-Kraft-bleiben bzw. in-die-Kraft-kommen und leistungsstark-sein.

 

Gelingt uns dies, beeinflusst diese Achtsamkeit das Ergebnis der verwendeten Zeit. Die Wirkung einer besseren Konzentration, Kommunikation und Entspannung ist uns allen bekannt. Der Output – sogar objektiv bemerkbar – unserer Arbeit ist dadurch ein Größerer. Zusätzlich verhelfen uns diesbezügliche Erfolge zu dem Gefühl – diese eingangs erwähnte subjektive Beurteilung – etwas Wichtiges vollbracht zu haben. Dieses Gefühl versschafft uns Erfüllung, vermehrt unsere inneren Ruhe und führt uns zu dem „Zeit finden und Zeit haben“.

 

Diese drei oben aufgelisteten Aspekte haben viel damit zu tun, wie wir denken und mit unseren mentalen Möglichkeiten umgehen. Beobachten Sie sich selbst, wann und wo Ihnen mehr Achtsamkeit gut tut und Sie im Alltag mehr Zeit finden (sh. ebenso"Weniger Stress")

 

Es ist nicht leicht für Sie diese Zeit zu finden?

 

Lassen Sie uns gemeinsam diese Zeit finden. Kontaktieren Sie mich! Ich freue mich auf Sie.

 

 

Zum Seitenanfang

Home

           Kontakt 

Mag. Elisabeth Schneps

1130 Wien

 

Rufen Sie einfach an

0699/181 516 76

schreiben Sie mir

es@erfolgreichSEIN4u.at

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Neuer Artikel

Mitglied bei

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mag. Elisabeth Schneps Persönlichkeitsentwicklung e.U.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt